Medien

Montag, 30. April 2012

ARD mit Vorbildcharakter

ARD-digital.de am 30.04.2012
Ausgerchnet am 30.04.2012, dem Tag an dem alle Analog-Sender vom Netz genommen wurden, schaltet die ARD sehr schnell.

Nicht nur, dass um 05:00 Uhr in der Früh die Sendefrequenz geändert wurde. Auf dem alten Sendeplatz wird den Zuschauern empfohlen, im Internet unter ard-digital.de weitere Informationen zu holen. Bis 12:46 Uhr war die Site überhaupt nicht zu erreichen, anschliessend gab es wenigsten oben stehendes Banner!

Dienstag, 3. April 2007

ZDF Kabaret aus der Anstalt

Nun hat es das ZDF doch geschafft eine gute Kabaretsendung an den Start zu bringen. In ihrer Sendung "Neues aus der Anstalt" betrachten die beiden Kabarettisten die nationale und internationale Politik aus dem Foyer einer psychiatrischen Tagesklinik. Ob mit der Anstalt das ZDF umschrieben ist, wie böse Zungen behaupten, bleibt zunächst ungeklärt

Das neue Format mit Urban Priol und Georg Schramm übertrifft nicht nur meine Erwartungen. Die beiden Macher der Politsatire wurden ja beim renomierten Scheibenwischer ausgebootet.

Mit scharfsinnigem politischen Humor bringen Priol und Schramm aktuelle Information, ihre Gäste tun ein übriges für einen kurzweiligen Abend. Während der ARD-Scheibenwischer langweilig vor sich hindümpelt, hat das ZDF ein erfrischendes Konzept.

Als Leckerbissen trat in der ersten Sendung der Scheibenwischer-Gründer Dieter Hildebrandt auf. In der letzten Sendung konnte man auch den WDR-Vorzeigekaberetisten Jürgen Becker erleben. Sollte der ARD etwa die Satireprominenz weglaufen?

Sonntag, 9. Oktober 2005

RiverboatElse

106427-highElse Buschheuer hat schon so manches Amt bekleidet: Thälmann-Pionier, Mitglied des Rundfunk-Kinderchors, FDJ-lerin, Punk, Ehefrau, Kartenabreißerin, Marktverkäuferin, Bibliothekarin, Buchhändlerin, Klatschkolumnistin, Reporterin, Autorin, Wetterfee, Homepage-Aktivistin ...
Zitat: Mitteldeutscher Rundfunk


In der Riververboat Sendung vom Freitag 08.10. alberten die drei skandinavischen Musikikonen Gitte Haenning, Wencke Myhre und Siw Malmkvist u.a. über einige deutsche Begriffe wie „Mövenpick“.

Der Klatschkolumnistin, Marktverkäuferin und Riverboat-Moderatorin FDJ-Else war das zu niveaulos. Sie wechselte auf ein hochgeistiges Thema, die Farben der Kleidung.

Danke du Wetterfee und Homepage-Aktivistin, du hast uns endlich wieder Niveau ins Fernsehen gebracht.

Freitag, 30. September 2005

Der Senf von Harald Schmidt

deutsch1Ob das Logo der DU Kampagne nun ein wenig Senf ist, den jeder dazugeben soll, oder doch ein nationaler Kothaufen muss noch irgendwann geklärt werden.

Doch während Spreewald-Johnny noch über seinen publizistischen Erfolg im Handelsblatt sinniert, springt Harald Schmidt auf einen anderen Zug:

Johnny vom Spreeblick hat ein Photoshop-Template entwickelt, womit jeder ein eigenes DU Plakat entwerfen, und in einem Pool veröffentlichen kann. Eine schöne Gegenkampagne.

Die Redakteure der in letzter Zeit dahin dümpelnden Harald Schmidt Show nahmen diese kreative Steilvorlage an. Zwar kamen die meisten der in der gestrigen Sendung vorgestellten Entwürfe nicht an die Witzig- und Spritzigkeit der meisten Poolarbeiten heran.

Doch eines war dann doch gut.
schmidt

Donnerstag, 29. September 2005

Sabine Arndt - ein Wiesnhupfrl

<Orig. Text SAT1>Am 4. Juli 2005 war Premiere für Sabine Arndt: Die dunkelhaarige Münchnerin sorgt gemeinsam mit Jan Hahn von 7.00 Uhr bis 9.00 Uhr im „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ mit Charme und Humor für gute Laune. </Orig. Text SAT1>

sabinearndt

Während im ZDF heute am frühen Morgen Cherno Jobatey mit seinem Schlafzimmerblick versuchte die Zuschauer möglichst lange im Bett zu halten, schaute ich einmal bei SAT1 ins Frühstücksfernsehen.
Tatsächlich sah ich ein Interview mit Regisseur und Schauspieler Detlev Buck . Interessant, eigentlich! Doch die dunkelhaarige Münchnerin versuchte sich in Charme und Humor. Oder wie sind solche Sätze sonst zu verstehen, wie „tust du mal Erklären...“, „wie lange bist du in der Maske gesessen...“; um nur zwei der gut gelaunten Sätze zu zitieren.

Als dann aber gegen 8:00 Uhr der Superball gesendet wurde, und sie am Donnerstag morgen ein schönes Wochenende wünschte, da wars halt klar. Das ArndtSabine muss gestern auf der Wiesn gewesen sein.

Dienstag, 27. September 2005

Wird Bärbel Höhn Bundeskanzlerin?

Heute strahlte der WDR die Sendung 0800 Berlin aus. Thema: Die grosse Koalition, Gast Bärbel Höhn. Es handelt sich hier um eine Call-Inn-Sendung, also nach kurzen Statements darf jeweils ein Frage stellen. So etwas gab es zwar schon früher, aber der Begriff Call-Inn-Sendunhg war mir neu.

Das bemrkenswerteste an der Sendung waren allerdings die häufigen Fragen nach rot-rot-grün. Eine Anruferin unterstellte gar Bärbel Höhn, dass sie es ja soeben in Erwähgung gezogen hätte. Hat Frau Höhn zwar nicht, aber die Anruferin hat es so verstanden. Doch damit nicht genug, die selbe Anruferin könne sich auch Bärbel Höhn als Bundeskanzlerin vorstellen. Schliesslich könne "die Merkel Ihnen ja nicht das Wasser reichen".

Wie dem auch sei, Frau Höhn beantwortete alle Zuschauerfragen souverän, bis auf eine: "Warum machen Sie das mit Herrn Schulz?"

Der Deutsche an sich

deutschlandDer Deutsche an sich neigt dazu alles schlecht zu reden, so behaupten es jedenfalls seit Monaten in- und ausländische Medien.
Gestern nun wurden 25 führende deutsche Medienunternehmen gleichgeschaltet , und strahlten zur besten Sendezeit den zur Kampagne gehörigen Werbespot aus. Leider hatte ich keine Zeit, und so ging dieser Jelch an mir vorüber. Dafür sah ich mir heute morgen die Websitean.
Das hätte ich mir mal lieber verkneifen sollen.

Verschiedene Menschen sind dort abgebildet, die soll man anklicken. Wer Pech hat, landet bei einer Mutter mit Zwillingen, sie habe gerade ein Haus gebaut, ausserdem Zwillinge bekommen, tausend Bewerbungen geschrieben und sowieso kein Geld. "Darum müssen wir, irgendwie alle, die Ärmel hochkrempeln, so. Müssen irgendwie alle was tun...." Ach ja, sie habe natürlich nie den Kopf in den Sand gesteckt "irgendwie".

Zu einer merkwürdigen Geschlechtsumwandlung kommt es, wenn man den beliebten Fussballspier Gerald Asamoah anklickt: es erscheint die ebenfalls beliebte Miss Tagesthemen Anne Will. Was sie sagt kann kaum verstanden werden, da eine frische Brise ins Mikrofon bläst, und den Rest übertönt. Vielleicht hätte man nicht am Hamburger Hafen das Interview führen sollen, zumindest nicht, wenn man keinen Windschutz für das Mikro hat.

Wenn es um Kampagnen für "eine gute Sache" geht darf einer niemals fehlen: die Heulboie aus Mannheim. In diesem Fall setzt sich der Spot allerdings positiv vom Rest ab.

ihrnichtich

Hier gibt es weitere Informationen
Und hier eine andere Beurteilung der Kampagne

Weitere Links zum Thema:
Unzufriedenheit
Beitrag von Supatyp
Politikforum

Montag, 26. September 2005

Öffentlich rechtliche Mittagsmagazine - das tägliche Grauen

die dame mit dem rrrolendenrrrrr

Es kommt nicht so oft vor, aber da ich krank war, kam ich in den zweifelhaften Genuss die Mittagsmagazine in ARD und ZDF zu sehen.
Die Moderatorin der ARD hat wohl einige Schwierigkeiten relativ dialektfrei zu sprechen. Dies ist bei jemanden der keine Produkte kauft, die von Franz Beckenbauer beworben werden, fast so schmerzhaft wie Tinitus. Da war es letzte Woche eine Erholung, dass mal ein freundlicher Moderator mit Beherrschung der deutschen Sprache die Sendung leitete.
Und jetzt? Diese Woche kommt das Magazin vom ZDF. Susanne ConradZugegeben, Frau Conrad spricht dialektfrei. Leider betont sie aber so langweilig, dass mir die Fussspitzen einschlafen. Leider sind auch die Beiträge von minderer Qualität. Schade, wenn ich mittags nichts anderes zu tun habe, würde ich gerne hier und da mal ein aktuelles Magazin sehen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Die schönsten TV-Kritiken...
Wie schon bei den letzten großen Fußballturnieren,...
knuti - 15. Jun, 14:30
ZDF = EM-Verlierer
Während im Ersten ein schleimiger Beckmann und...
knuti - 11. Jun, 19:15
ARD mit Vorbildcharakter
Ausgerchnet am 30.04.2012, dem Tag an dem alle Analog-Sender...
knuti - 30. Apr, 13:50
zoonar - Bildagentur...
Zum allgemeinen Verständnis veröffentliche...
knuti - 21. Dez, 14:43
Erste Erfahrungen mit...
Seit rund einem Jahr ist Zoonar auf dem Markt....
knuti - 21. Dez, 14:38

Suche

 

Status

Online seit 4344 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jun, 14:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Ironie&Alltag
Medien
Verbraucherinformation
Werbung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren